Schöner Wohnen | makk.us

Schöner Wohnen

Mir ist gerade aufgefallen, dass ich euch ja auch noch gar nicht meine / unsere Wohnung gezeigt habe. Wie auch meine Arbeitsstelle, befindet sich unser Viertel im nördlichen Teil von Kampala und ist schon sehr weit außerhalb. Immer ein bisschen mühselig, wenn man abends noch in die Stadt oder auch aus der Stadt wieder raus will, da man eigentlich nach 22:00 Uhr kein Taxi mehr bekommt und immer die teuren “Bodas” (Motorrad-Taxis) nehmen muss. Somit gibt es auch immer mehr Death Rides für uns. 😛 Hier mal eine Karte auf der ihr eine Übersicht von unserer Lage bekommt.


Mein Kampala auf einer größeren Karte anzeigen

Nun zu unserer schicken Wohnung, mit der wir echt Glück gehabt haben, da sie echt schon sehr groß ist. Die m² Zahl hab ich jetzt nicht ausgerechnet, aber wir haben jeder ein eigenes Schlafzimmer, zwei Badezimmer mit Toilette und Dusche (KALT..brrr), eine Küche und ein “Wohnraum”, der auch von Britta am Wochenende als Schlafzimmer genutzt wird. Die Wohnung an sich liegt in einem kleinen Appartment-Komplex, der schön dick eingezäunt ist. Wir haben einen eigenen Watchman, der Tag und Nacht auf uns aufpasst (eigentlich sollte er das, allerdings mussten sind wir jetzt schon drei mal am WE um 5:00 Uhr morgens über den Zaun klettern :D). Von Häusern und Appartments dieser Klasse gibt es in unserer Gegend allerdings nicht so viele. Um uns herum sind die Menschen schon ein ganzes Stückchen ärmer und haben kleinere Hütten, in denen sie leben. Meist verbringen viele den ganzen Tag vor ihrem Haus, versuchen ein bisschen Obst zu verkaufen und grüßen überfreundlich, weil einige sich etwas von dir erhoffen. Von Dungoson, so der Name unseres Viertels, das nicht mal auf der Karte eingezeichnet ist, schiesse ich euch bald auch noch ein paar Bilder. Hier erstmal die der Wohnung!

11. October 2011 by Makkus
Categories: Blog | Tags: , , , , , , , , , | Leave a comment

Leave a Reply

Required fields are marked *


Connect with Facebook