Uganda International Trade Fair | makk.us

Uganda International Trade Fair

Am Sonntag, den 09. Oktober, waren wir mal wieder in Kampala unterwegs. Es ging auf die 19te Expo Uganda, eine internationale Handelsmesse, die den Handel in und um Uganda sowie Im- und Export aller Waren unterstützt und verstärken soll. Hier ein Auszug aus dem offiziellen Profil des Events, das sich über insgesamt 5 Tage zog:

EVENT PROFILE

Uganda International Trade Fair – EXPO UGANDA is Uganda’s premier annual exhibition. It is a well-established multi-sectoral trade event and plays a leading role in facilitating trade and business exchange among participating countries. It offers an exciting platform and business window for launching new and improved technologies targeting both the local and regional markets.

HIGHLIGHTS

UGANDA INTERNATIONAL TRADE FAIR will attract over 150, 000 visitors within and outside the country including businessmen, investors, decision makers, top government officers, buyers and representatives of trading houses and those seeking join-venture promotion plus general public. Two days will be just for the trade and business community. Exhibitors are welcome to invite potential business partners to come and view their products and services and discuss business over the two days.

VISITOR’S PROFILE

Companies/Enterprises of various industries, Suppliers, Buyers and Manufacturers, Industry & Trade Associations, Government Agencies, Professional Institutions & Organizations, Consultants & Research Institutions, High Commissions / Embassies, National Trade Offices, Media / Publishing, Tourism & Travel sector.

EXHIBITOR’S PROFILE

Profile for exhibit includes Computers, IT Products, Consumer Electronics, Home Appliances, Satellite & Broadcasting Equipments, Telecommunications, Stationery, Gift Items, Food & Catering Equipments, Building & Construction Materials, Sanitary Ware & Bathroom Fittings, Electrical products, Carpets & Wall Coverings, Furniture, Automotives, Healthcare Products, Cleaning Products, Leather Products, Fashion Accessories, Perfumery, Cosmetics, Watches, Imitation Jewelry.

Im Großen und Ganzen hat es sich echt gelohnt auf die Messe zu gehen, um mal einen Überblick zu bekommen, was der Handel hier in Uganda so mit sich bringt. Einige internationale Aussteller waren dabei und natürlich wollte jeder irgendwie sein Produkt loswerden, was natürlich damit endete, dass alle Mzungus mal wieder sowas von gefragt waren, da wir ja angeblich sooo viel Geld haben. 😛

Man konnte die Messe natürlich nicht mit einer europäischen vergleichen, so dass das Ganze eher wie ein großer Markt aussah, auf dem es auch einiges Amüsantes zu sehen gab und man viele Leckereien und Spezialitäten zu Essen bekam.

Ich habe mich endlich mal getraut meine Kamera mit in die drängelnde und schiebende Masse der Schwarzen mitzunehmen und habe einige gute Shots gelandet, die ihr hier bewundern könnt. Die meisten der Shots, die ich gemacht habe, sind aus der Hüfte geschossen, da viele Ugander es nicht mögen, wenn sie fotografiert werden. Darum bitte ich die Unschärfe einiger Fotos zu entschuldigen. 😛 Meine Kamera wurde – wie ihr seht – nicht geklaut, allerdings wurde ich das erste Mal Opfer von Taschendieben hier, die mir schön 10000 Shilling (2,50 €) aus der Tasche gezogen haben. Kann man zwar gut verkraften, trotzdem sieht man mal wieder man sollte aufpassen. Aber das ist wohl überall so in großen Menschenmengen.

Jetzt schaut euch erstmal die Bilder an. Über Kommentare freue ich mich natürlich wie immer. 🙂

17. October 2011 by Makkus
Categories: Blog | Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , | Leave a comment

Leave a Reply

Required fields are marked *


Connect with Facebook